Der Gekreuzigte lebt

In dieser so außergewöhnlichen, vom Conoravirus und den entsprechenden Maßnahmen geprägten Zeit, kommt das Ostergeheimnis der Nähe Gottes den Glaubenden möglicherweise auf andere Weise nahe. Auch wenn keine öffentlichen Gottesidenst gefeiert werden: Ostern findet statt. Gott wirkt.

Das hier dargestellte Kreuz bildet sich aus dem "Nichts", das der Kontext formt. Das Kreuz ist füllbar und steht in Verbindung mit dem "Außen", es wird vom Außen erst zum Vorschein gebracht. Geschmückt mit österlichen Palmen ist es das Siegeszeichen unseres Gottes, der seine Vollmacht in Ohnmacht angenommen, durchgetragen und dadurch die Welt verändert hat. Christus siegt und vollendet die Schöpfung.

Wir, das Team der KAMP, wünschen Ihnen allen, die mit uns durch Kooperation, als Auftraggeber, Nutzer und Interessierte verbunden sind, trotz der ungewohnten Umstände, eine gute und segensreiche österliche Zeit.