Seelsorge online: Weiterbildung für Beratung in Mail und Chat

Sie möchten als Seelsorgerin oder Seelsorger die Möglichkeiten der digitalen Kommunikation nutzen und suchen eine Plattform für eine sichere Gesprächsführung? Dann ist unsere praxisorientierte Weiterbildung „Seelsorge online“ genau das Richtige!

Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die Besonderheiten und Herausforderungen der schriftbasierten Form der Internetseelsorge. Erfahrene Referentinnen und Referenten aus verschiedenen Bereichen vermitteln alle notwendigen Kompetenzen für das schriftliche Gespräch. In der Weiterbildung setzen Sie sich mit technischen Tools ebenso auseinander wie mit rechtlichen Aspekten und Fragen zum Datenschutz und üben seelsorgliche Mail- und Chatkommunikation ein.

Die Weiterbildung findet online in kompakten Modulen statt, neben Video-Seminaren werden Lernmaterialien auf der E-Learning-Plattform (Moodle) des TPI zur Verfügung gestellt. Begleitend zu den Modulen sowie im Anschluss an die Weiterbildung gibt es eine Begleitung durch eine Mentorin oder einen Mentor sowie kollegiale Fallbesprechungen mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen aus den diözesanen Teams von www.internetseelsorge.de.

Die Weiterbildung ist ein Angebot der Katholischen Arbeitsstelle für missionarische Pastoral (KAMP) in Kooperation mit dem TPI und den an internetseelsorge.de beteiligten (Erz-)Diözesen Freiburg, Aachen, Münster und Würzburg. Für eine Tätigkeit auf internetseelsorge.de ist eine Absprache mit den Verantwortlichen der jeweiligen (Erz-)Diözese wie auch mit der KAMP notwendig (Kontakt: Andrea Imbsweiler, Referat Evangelisierung und Digitalisierung, imbsweiler(at)kamp-erfurt.de).

Eine Anmeldung beim TPI für die Weiterbildung ist hier möglich.

 

Termine: 25. September, 9. Oktober, 6. November 2024, jeweils von 9 Uhr bis 17.30 Uhr

Ort: Online-Format

Zielgruppe:  Hauptberufliche Seelsorger und Seelsorgerinnen

Kursleitung: Walter Lang (Internetseelsorge Bistum Würzburg), Stefanie Uphues (Internetseelsorge Bistum Münster), Björn Siller (Internetseelsorge Erzdiözese Freiburg), Angelika Kamlage (Coach und Geistliche Begleiterin), Andrea Imbsweiler (KAMP)

Teilnehmerzahl: mindestens 10, maximal 20

Kosten: 220 €

Anmeldeschluss: 5. Juli 2024

Anmeldung über das TPI hier möglich