Veranstaltungen

Digitalpastoral fügt sich nicht ohne Weiteres in die bestehenden Strukturen - sie braucht neue Vernetzungen und Kooperationen. Wir möchten Menschen, die sich auf Bistumsebene oder in größeren Institutionen wie Orden oder Verbänden mit Digitalpastoral befassen, am 1.6. online zu einem Vernetzungstag zusammenbringen.

weiterlesen

Papst Franziskus hat mit dem Motu proprio „Antiquum ministerium“ (AM) vom 10.05.2021 den laikalen Dienst des Katecheten errichtet und damit eine Stärkung der Rolle von Laien in der Verkündigung und Seelsorge geschaffen.

weiterlesen

Die Begleitung von Taufbewerber:innen mit muslimischem Hintergrund bleibt auch acht Jahre nach der Fluchtmigration von Interesse.

weiterlesen

Die christliche Spiritualität ist in der Krise, die Gottesrede ist brüchig und lebensfern geworden. In der Theologie gibt es schon länger diverse Versuche, auf neue Weise von Gott zu sprechen oder einen Lebensglauben zu entdecken, indem Menschen sich um eines guten Lebens willen der säkularen Kultur stellen. Menschen sind und werden selbst zu Theologietreibenden, Gottes Präsenz auf neue Weise zu entdecken, zu enthüllen und mitteilbar zu kodieren.

weiterlesen

Landeskirchliche Erprobungsräume und pastorale Innovationen standen im Fokus eines ökumenischen Symposiums.

weiterlesen

Im Rahmen des Projekts Charismenorientierung lud das Referat Evangelisierung und Charismentorientierung Expert:innen am 16.8.2021 zu einer digitalen Fachveranstaltung ein, um die Ergebnisse der Befragung zu diskutieren und weiterführende Fragestellungen und Handlungsoptionen zu identifizieren und zu erörtern.

weiterlesen

Nicht erst seit der Covid-19-Pandemie wird gern von der Digitalisierung gesprochen, eine bessere technische Ausstattung oder deren Finanzierung gefordert. Doch was macht die Digitalisierung eigentlich mit unserer Gesellschaft? Der Begriff "Digitalität" nimmt genau diese Wechselwirkungen hin auf die Gesellschaft, auf politische Systeme und auf den Einzelnen in den Blick. Er stand im Mittelpunkt der Online-Tagung des Katholischen Forums im Land Thüringen und der KAMP am 13. Oktober 2021.

weiterlesen

Vorausgegangen war: Die Arbeitsstelle war im Gefolge des Allgemeinen Direktoriums für die Katechese (2020) und den Anliegen der AG Katechese und Mission der Pastoralkommission vom Beirat KAMP mit einer Erhebung zum Stand der Katechese in den deutschen Diözesen beauftragt worden. Im Erhebungszeitraum 15.1.–11.3.2021 wurden Leitungen von Seelsorgeämtern, Bistumsverantwortliche (KKMP) und wissenschaftlich mit Katechese Befasste (AKRK) sowie andere Stakeholder zur Einschätzung der Situation der Katechese befragt.

weiterlesen

Die KAMP initiierte am 25.1.2021 ein Treffen zu empirischen Studien zu Motiven des Kirchenaustritts bzw. des Kirchenverbleibs. Es nahmen insgesamt neun Personen teil, die in Bistümern oder anderen kirchlichen Einrichtungen verantwortlich mit den entsprechenden Studien zu tun haben.

weiterlesen

Prozesse der Pastoral- und Kirchenentwicklung beschäftigen derzeit viele Bistümer. Doch wie kann dabei größtmögliche Partizipation gewährleistet werden? Wie kann das prozesshafte Miteinander als geistliches Geschehen erfahren werden? Welche Rolle kann insbesondere die Hl. Schrift dabei spielen? Dazu bieten wir eine Veranstaltung im Januar 2020 an.

weiterlesen