Publikationen

„Kirche in der Diaspora“ – unter diesem Titel ermöglichte „die pastorale!“ vom 19. bis 22. September 2019 in Magdeburg einen Austausch zu Fragen des Christseins, der religiösen Bildung und des christlich-sozialen Handelns im Kontext der Kirche in Ostdeutschland.

weiterlesen

Der Band beleuchtet aktuelle Entwicklungen in Freizeit und Tourismus und fragt nach deren Konsequenzen für kirchliches Handeln.

weiterlesen
Cover Kamp kompakt 6

Der sechste Band unserer Reihe KAMP kompakt sammelt die Essays der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der gleichnamigen Zukunftswerkstatt im Juni 2017 auf dem Odilienberg im Elsass.

weiterlesen

Die Publikation „Postmoderne Rituale als Herausforderung für die kirchliche Kasualpraxis“ in unserer Reihe KAMP kompakt dokumentiert und vertieft das Thema der gleichnamigen Tagung der KAMP im April 2016.

weiterlesen

Die Publikation stellt den Versuch einer Selbstvergewisserung der Katholischen Arbeitsstelle für missionarische Pastoral (KAMP) dar. Es geht ihr um ein Verständnis des „Missionarischen“ als Entwicklung einer lernenden Kirche, die am Fremden und Anderen das Evangelium vom nahegekommenen Gott neu buchstabiert.

weiterlesen

Wie kann Kirche im 21. Jahrhundert missionarisch sein? Ausgehend von dieser Frage veranstalteten die Katholische Arbeitsstelle für missionarische Pastoral (KAMP) und das Institut für Weltkirche und Mission (IWM), beide Einrichtungen der Deutschen Bischofskonferenz, im März 2016 gemeinsam die Tagung „Mission 21 – Das Evangelium in neuen Räumen erschließen“. Der zugehörige Tagungsband ist als Band 8 der Reihe „Weltkirche und Mission“ im Verlag Friedrich Pustet erschienen.

weiterlesen

Dem Soziologen Hartmut Rosa zufolge können sich moderne Gesellschaften nur durch ein problematisches beständiges Wachstum stabilisieren. Anzustreben wären dagegen, so Rosa, resonante Weltbeziehungen. In diesem Band werden die vielbeachteten Thesen Rosas zu Beschleunigung und Resonanz theologisch diskutiert.

weiterlesen

Die Publikation dokumentiert die Beiträge der internationalen ökumenischen Tagung der Weltanschauungsarbeit 2016 in St. Pölten.

weiterlesen

Welche Chancen können große pastorale Räume für eine missionarische Pastoral bieten? Die KAMP hat zu dieser Frage in einer Pilotstudie neun große pastorale Räume / Seelsorgeeinheiten ausgewählt und mit einem leitfadengestützten Interview jeweils fünf Funktionsträger befragt.

weiterlesen

Milieumodelle sind ein Arbeitsmittel für eine Pastoral, die das Evangelium treffsicherer in den verschiedenen Lebenswelten ankommen lässt, kurz: die missionarischer wird. Welche Botschaften, Lebensleistungen, Facetten des Evangeliums zeigen die Milieus uns auf? Wie kommen wir von einer Pastoral des Erreichens zu einer Pastoral des Lernens?

weiterlesen