Veranstaltung | Online-Studientag

Wir in der Digitalität

Nicht erst seit der Covid-19-Pandemie wird gern von der Digitalisierung gesprochen, eine bessere technische Ausstattung oder deren Finanzierung gefordert. Doch was macht die Digitalisierung eigentlich mit unserer Gesellschaft? Der Begriff "Digitalität" nimmt genau diese Wechselwirkungen hin auf die Gesellschaft, auf politische Systeme und auf den Einzelnen in den Blick. Er soll im Mittelpunkt dieses Studientages am 13.10.2021 stehen.

Referent:innen:

  • Christian Schulz, Vorstand Health Hackers e.V. Erlangen 
  • Andrea Imbsweiler, Referentin Evangelisierung und Digitalisierung, KAMP
  • Carsten Feller, Staatssekretär für Wissenschaft und Hochschulen im Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
  • Viera Pirker, Professorin für Religionspädagogik und Mediendidaktik an der Goethe-Universität Frankfurt/Main
  • Haringke Fugmann, Landeskirchlicher Beauftragter für religiöse und geistige Strömungen der Evang.-Luth. Kirche in Bayern

Der Studientag soll in Thüringen als Fortbildung für Lehrkräfte anerkannt werden.

Wir bitten um Ihre Anmeldung unter kath.forum(at)bistum-erfurt.de oder 0361/6572-370.
Der Studientag findet online über die Videokonferenz-Plattform Zoom statt. Die Zugangsdaten erhalten Sie per Mail am Vortag der Veranstaltung.

In Kooperation mit dem Katholischen Forum im Land Thüringen