Christliche Identität

Die Migrationspolitik ist ein zentraler Punkt, an dem sich der Streit um Identität entzündet. Das gilt auch für die Kirchen, die sich pointiert gegen Rechtspopulismus positioniert haben. Andere – geradezu „klassische“ – Themen innerkirchlicher Identitätskonflikte sind Frauen und Amt, der Umgang mit verschiedenen Sexualitäten sowie das Verhältnis von Glaube und Moderne.

Diese Identitätskonflikte sind nicht trivial, sondern wohl unvermeidlich; denn die Botschaft, die die Kirche zu verkünden und authentisch vorzuleben hat, ist nicht beliebig. Die Suche nach einem überzeugenden christlichen Stil ist eine Daueraufgabe.

Dr. Martin Hochholzer

Referat Evangelisierung und Charismenorientierung

Tel 0361 | 54 14 91-30

Das könnte Sie auch interessieren

Die Kirche und „die Rechte“

Die Auseinandersetzung mit der extremen politischen Rechten ist für die Kirchen auch deshalb dringlich, weil manche Christen für rechtes Gedankengut offen sind.

weiterlesen

Kirchenmitgliedschaft

Was bindet Menschen an ihre Kirche, was lässt sie an Austritt denken? Dazu haben einige Bistümer Studien veröffentlicht.

weiterlesen

Gemeinschaftsformen des Christlichen

Gefragt ist „Sozialformkreativität“ (R. Bucher).

weiterlesen

Mission - Biblische und lehramtliche Grundlagen

Hier finden Sie eine Zusammenstellung biblischer und lehramtlicher Grundlagentexte zum Thema Mission und Evangelisierung.

weiterlesen