Die Kirche und „die Rechte“

Die Auseinandersetzung mit der AfD ist für die beiden großen Kirchen mittlerweile zu einer Daueraufgabe geworden. Das liegt nicht nur an den aktuellen Wahlerfolgen. Eine kirchliche Abgrenzung von Rechtspopulismus und sogar rechtsextremem Denken fällt schwer, weil auch viele Christen dafür empfänglich sind. Insbesondere bestehen Anschlussmöglichkeiten für eine Reihe von Themen christlicher Fundamentalisten.

Dr. Martin Hochholzer

Referat Evangelisierung und Charismenorientierung

Tel 0361 | 54 14 91-30

Das könnte Sie auch interessieren

Christliche Identität

Was macht christliche Identität aus? Ein ewiger Streit …

weiterlesen

Verschwörungstheorien und Reichsbürger

Verschwörungstheorien und Reichsbürger sind Symptome für destruktive gesellschaftliche Kräfte, die auch die Kirche herausfordern.

weiterlesen

Gemeinschaftsformen des Christlichen

Gefragt ist „Sozialformkreativität“ (R. Bucher).

weiterlesen

Kirchenbilder

Bilder sind handlungsleitend. Kirchenbilder und Ekklesiologien bestimmen folglich die Entwicklung von Glaube und Kirche entscheidend mit.

weiterlesen