Erwachsenenkatechumenat

Der Katechumenat stellte in der Alten Kirche die ursprüngliche Gestalt der kirchlichen Initiation dar. Dem lag die Überzeugung zugrunde, dass das Christwerden ein Prozess ist, ein langer Weg der Wandlung und Bekehrung. Das II. Vatikanische Konzil hat den Katechumenat als mehrstufige Hinführung von Erwachsenen zum Glauben wiederbelebt und somit den Grund für ein lebenslanges katechumenales Glauben-Lernen gelegt. Dies hat enormes Potential für die Erneuerung des Glaubens und die von Papst Franziskus geforderte „missionarische Umgestaltung der Kirche“.

Dr. Markus-Liborius Hermann

Referat Evangelisierung, Verkündigung und Katechese

Tel 0361 | 54 14 91-32

Das könnte Sie auch interessieren

Sprache und Sprachfähigkeit

Die Sprache, mit der das Evangelium verkündet wird, ist entscheidend.

weiterlesen

Glaubenskurse

Glaubenskurse haben ein großes, noch nicht genutztes Potential für die Pastoral.

weiterlesen

Fresh X

Fresh Expressions of Church sind eine missionarischer Aufbruch – mittlerweile auch in der deutschen Kirchenlandschaft.

weiterlesen

katholisch-werden.de

Informationen für Menschen, die katholisch werden möchten, zu Erwachsenentaufe, Konversion und Wiedereintritt.

weiterlesen