Mission Manifest

Das „Mission Manifest“ hat 2018 für eine rege innerkirchliche Debatte gesorgt. Manche sehen darin einen wichtigen geistlichen Neuaufbruch – andere lehnen die darin propagierte Form des Christseins vehement ab. Die KAMP, die wiederholt zu diesem Buch gefragt wurde, hat sich um einen differenzierten Blick und eine fundierte Analyse bemüht.

Dr. Martin Hochholzer

Referat Evangelisierung und Charismenorientierung

Tel 0361 | 54 14 91-30

Das könnte Sie auch interessieren

Evangelikaler und charismatischer Katholizismus

Junge katholische Initiativen und Gemeinschaften mit evangelikal-charismatischer Prägung stellen eine kritische Anfrage an moderne pastorale Entwürfe dar.

weiterlesen

Pfingstler – Charismatiker – Evangelikale

Pfingstler, Charismatiker und Evangelikale: dynamische, expandierende Richtungen des Christentums, die die katholische Kirche nicht unbeeinflusst lassen!

weiterlesen

Missionsverständnisse – Missionsethik

Verschiedene Missionsverständnisse führen zu verschiedenen – und teilweise problematischen – Formen von Mission.

weiterlesen

Grundfragen missionarischer Pastoral

Missionarische Pastoral will am Fremden und Anderen das Evangelium neu buchstabieren.

weiterlesen

Missionarisch Kirche sein als pastorale Erneuerung

Bei der missionarischen Sendung der Kirche geht es um eine pastorale Erneuerung, die Papst Franziskus als „pastorale Umkehr“ bezeichnet.

weiterlesen